Hörlein-Preis

Stiftung von Frau Marie Hörlein im Jahre 1958 im Gedenken an ihren Mann, Prof. Dr. Heinrich Hörlein, geb. am 05.06.1882, verst. am 23.05.1954. Prof. Hörlein lehrte an der Universität Jena, wurde Vorstands­mitglied der IG-Farbenfabrik Bayer AG. Er war Honorarprofessor sowie Ehrenbürger der Medizinischen Akademie Düsseldorf.

 

Der Hörlein-Preis ist nach den Bestimmungen der Stifterin für größere wissenschaftliche Arbeiten, insbesondere Habilitationen auf dem Gebiet der Humanmedizin, bestimmt. Er wird in unregelmäßigen Abständen vergeben.

 

Der Preis ist mit einer Dotation von 5.000 € ausgestattet.

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenIrene Schrader / GFFU