Ernst-Jäger-Stiftung

gegründet: am 27. September 2012

durch Herrn Dr. Manfred Jäger

in Gedenken an seinen Vater, Ernst Jäger, beide Gesellschafter - Geschäftsführer der ehemaligen Ernst Jäger Fabrik für chemische Rohstoffe, Düsseldorf-Reisholz.

Stiftungszweck:
Der Zweck der Stiftung besteht in der Förderung der Organischen Chemie, insbesondere der Makromolekularen Chemie, an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf.

Kuratorium:
Dr. Manfred Jäger, Vorsitzender (verstorben Juli 2016)
Dr. Christian Jäger, Vorsitzender (ab Dezember 2016)

Dr. Peter Manshausen, stellv. Vorsitzender

Univ.-Prof. Dr. Thomas J. J. Müller
 
Univ.-Prof. Dr. Karl-Heinz Spatschek

Die Stiftung verfügte am 31. Dezember 2016 über ein Vermögen von 1.088.764,22 € (Ende 2012: 999.992,00 €).

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenIrene Schrader / GFFU