Hedwig und Waldemar Hort-Stipendienstiftung für Studenten der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf

gegründet: am 08.02.1990

durch Frau Dr. Hedwig Hort und Herrn em. Univ.-Prof. Dr. Waldemar Hort (ehemaliger Direktor des Pathologischen Instituts)

Stiftungszweck:
Zweck der Stiftung ist die Vergabe von Stipendien an solche Studenten im letzten Drittel ihres Studiums aus allen Fakultäten der Heinrich-Heine-Uni­versität Düsseldorf, die sich durch gute Leistungen ausgezeichnet haben und die – vor allem im Rahmen eines bis zu dreimonatigen Studienaufenthaltes im In- oder Ausland – zusätzliche Kenntnisse erwerben oder an wissenschaftlichen Themen arbeiten wollen. Schließlich gehört es auch zur Zweckbestimmung der Stiftung, der Düsseldorfer Universitätsbibliothek Mittel für Neuanschaffungen zur Verfügung zu stellen.

Vermögen am 31.12.2016:   367.208,31 €

Kuratorium:
Univ.-Prof. Dr. Anja Steinbeck, Vorsitzende

Dipl.-Ing. Christian Hort (beratendes Mitglied)

Eduard H. Dörrenberg

Univ.-Prof. Dr. Wilhelm Busse

Univ.-Prof. Dr. Vlada Urlacher

Weitere Infos siehe auch unter : www.hort-stiftung.de

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenIrene Schrader / GFFU