Konrad-Henkel-Stiftung

gegründet: am 24.10.1985

durch die Henkel KGaA, Düsseldorf, aus Anlass der Vollendung des 70. Lebensjahres von Herrn Dr.-Ing. Dr. rer. nat. h.c. Konrad Henkel,

  • Ehrenbürger der Landeshauptstadt Düsseldorf
  • Ehrenmitglied der Vollversammlung der Industrie- und Handelskammer zu Düsseldorf


verstorben am 24.04.1999      

Stiftungszweck:
Zweck der Stiftung ist die Förderung von Forschung und Lehre an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, insbesondere auf den Gebieten der Wirtschaftswissenschaften und der wissenschaftlichen Auslandsbeziehungen.

Vermögen am 31.12.2016: 1.660.466,32 €      

Kuratorium:
Dr. h.c. Christoph Henkel, Vorsitzender

Dr. Simone Bagel-Trah

Eduard H. Dörrenberg

Kathrin Menges

Univ.-Prof. Dr. Anja Steinbeck

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenIrene Schrader / GFFU