Stiftung Wirtschaftswissenschaft Düsseldorf

gegründet: am 24.03.1997   (auslaufende Stiftung)

unter anderem durch die Konrad-Henkel-Stiftung, die Gesellschaft von Freunden und Förderern der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, die Warth u. Klein GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, die Schwarz Pharma AG, die Düsseldorfer Messegesellschaft mbH NOWEA, die Price Water­house GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, die VEBA AG, die Bankenvereinigung Düsseldorf und Univ.-Prof. Dr. Winfried Hamel.

Die Errichtung ist maßgeblich auf die Initiative des damaligen Dekans der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät, Univ.-Prof. Dr. Winfried Hamel, zurückzuführen.

Stiftungszweck:
Der Zweck der Stiftung liegt in der Mitfinanzierung des Lehrstuhls für Unternehmensprüfung und Controlling sowie in der Förderung von wissenschaftlichen Projekten der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf.

Vermögen am 31.12.2016: 617.643,58 €

Kuratorium:
Prof. Dr. Dr. h.c. Werner Klein, Vorsitzender

Eduard H. Dörrenberg

Univ.-Prof. Dr. Winfried Hamel

Univ.-Prof. Dr. Anja Steinbeck

Univ.-Prof. Dr. H. Jörg Thieme 

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenIrene Schrader / GFFU